VFdG.jpg

Die Vereinigung zur Förderung deutscher Gewerkschaften ist eine Gruppe von Menschen, die an eine starke Sozialpartnerschaft mit starken Gewerkschaften glauben. Wir sind überparteilich und unabhängig. Wir wurde von keiner Gewerkschaft beauftragt und sind absolut ungebunden.

Gerechtigkeit, gute Löhne und soziale Leistungen sind der Kitt, der unsere Gesellschaft zusammen hält.

Gewerkschaften spielen hier eine große Rolle, da Sie durch Verhandlungen und Verträge die betrieblichen Rahmenbedingungen, die Entgelt der Beschäftigten und Gesetze im Interesse von und für Beschäftigung gestaltet haben und auch zukünfig gestalten werden. Leider stehen die erworbenen Leistungen auch den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern  zu, die kein Gewerkschaftsmitglied sind und daher sich daher auf Kosten von Gewerkschaftsmitgliedern besser stellen. Wir wollen zumindest dem Argument einer Kostenbelastung durch eine Mitgliedschaft entgegen treten. Die Gewerkschaften selbst sehen das ähnlich und haben in der Vergangenheit bereit mehr oder weniger erfolgreiche Vorteilsgesellschaften installiert. Wir möchten  mit diesen Gesellschaften nicht in Konkurenz treten, sondern das Angebot erweitern.

Wir haben einen echten Focus auf den Vorteil einer Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft. Nur Produkte oder Kooperationen validen Vorteilen werden von uns angeboten. Es macht aus unserer Sicht keinen Sinn einen "Vorteil zu benennen, der keiner ist. Ein einfacher Rabatt auf ein überteuertes Produkt ist kein Vorteil. Lieber verzichten wir auf ein Angebot, als einen Vorteil zu konstruieren, der in der Lebensrealität keiner ist. Wir sehen uns daher Ergänzung zu den bestehenden Angeboten der Gewerkschaften. Hinter uns steht kein Finanzierer mit eigenen Interessen, im Focus steht ein Mehrwert für Gewerkschaftsmitglieder und deren Unterstützer/innen.

Im Prinzip jeder. Wir bieten eine Auswahl von Mitgliedsarten an, die sich auch in den Angeboten widerspiegeln. Natürlich gibt es eine (fast) kostenlose Mitgliedschaft nur für Mitglieder einer DGB-Gewerkschaft. Voraussetzung für das Angebot VITALBUDGET ist die Fördermitgliedschaft. Das Angebot ist speziell an haupt- und ehremamtliche Funktionäre einer Gewerkschaft und an Mitglieder von Betriebsparteien und deren Vertreter gerichtet.